developME – Die Macht der Gewohnheit

Was mich derzeit dankbar sein lässt? Das sind die wertschätzenden Rückmeldungen, Fragen und Anregungen, die ich zu den Morgen-Routinen erhalten habe. Es ist ein gutes Gefühl zu sehen, dass es mehr Menschen gibt, als ich dachte, die bereits Ähnliches mit Freude praktizieren. Ich ziehe daher heute ein wichtiges Thema vor, bevor ich die angekündigten Abend-Routinen vorstelle.

Vor mehr als 20 Jahren habe ich beschlossen, meinen ersten Marathon zu laufen. Als Vollzeit-Angestellter und Normalbürger wusste ich natürlich nicht wirklich, worauf ich mich da einließ. Die Empfehlungen aus den Büchern: An 6 Tagen pro Woche trainieren, 300 bis 400 Std. pro Jahr, usw. um mein Ziel zu erreichen. Ein Trainingsplan war schnell erstellt und aufgeregt ging ich zur Sache. Erst später stellten sich auch Enttäuschungen ein, Schmerzen, Übertraining und Konflikte mit der Familie. Mich zu motivieren und Disziplin aufzubringen wurde immer schwieriger. Langsam dämmerte mir, dass ich es ganz anders anpacken musste.

Rückblickend war einer der wenigen wichtigen Schlüssel zum Erfolg des Projekts: Richtig dimensionierte Routinen zu entwickeln und diese zur absoluten Gewohnheit zu machen. Seither praktiziere ich dies sowohl im Job als auch privat.

Viele Menschen glauben, dass man „diszipliniert“ sein und sich immer wieder motivieren können muss, um ein größeres Vorhaben durchziehen zu können. Genau das Gegenteil ist der Fall. Erledigen Sie zuerst den anstehenden Job und erzeugen Sie so Motivation. Machen Sie dazu leicht bewältig bare Routinen aus dem, was zu tun ist und erledigen Sie diese ganz automatisch. Die Routinen tragen uns über den Tag, speziell wenn uns gerade „nicht danach ist“. Niemand ist immer oder stets zum richtigen Zeitpunkt motiviert.

Entwickeln Sie die richtigen Gewohnheiten und Routinen für Beruf und Freizeit und bauen Sie diese geschickt in den Alltag ein. Seien Sie besessen davon, entwickeln Sie Ihre Power-Gewohnheiten. Das erzeugt Motivation. Genießen Sie ganz bewusst die Befriedigung und Genugtuung, wenn Sie Ihre Routinen erledigt haben. Für Ihr Gehirn und Ihren Geist ist diese Freude pures Doping. Dadurch werden Sie unschlagbar im erreichen Ihrer beruflichen und privaten Ziele!

Die Morgen-Routinen sind ein ausgezeichnetes und einfaches Modell für dieses Phänomen. Sie werden sehen: Mit sofort spürbaren Ergebnissen. Die täglichen Abend-Routinen, die ich Ihnen als nächstes vorstellen werde, enthalten einige Fragen zum Abrufen Ihrer Ergebnisse und zum Bewusstmachen der damit erzeugten Motivation und Freude.

Viel Spaß beim Entwickeln Ihrer ganz persönlichen Power-Gewohnheiten!

Robert Jeglitsch
technik-karriere.at

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.