developME – Tägliche Routinen Light

Herr Michael K. und seine Frau sind Angestellte und derzeit zu 100% im Home Office. Die beiden Kinder sollten normalerweise in Kindergarten und Volkschule sein, bleiben aber ebenfalls zu Hause und benötigen viel Aufmerksamkeit. Die Wohnverhältnisse sind bei Full House etwas beengt und es bleibt definitiv wenig Zeit, um die Routinen unterzubringen.

Michael hat mich gefragt,  ob es auch eine sinnvolle Kurzversion der Morgen- und Abend-Routinen gibt. Etwas, das sich in einigen Minuten morgens und abends abhandeln lässt und sozusagen der wichtigste Kern der Sache ist. Eventuell würde er später Schritt für Schritt, das Programm erweitern.

Der wichtigste Teil der Routinen sind die Punkte Stille & Fragen an uns selbst. Ein gutes Körpergefühl wird durch die Dehnungs-Übungen davor unterstützt und kann als Anker-Signal dienen. Rechtzeitiges Aufstehen am Morgen kann die sichere Durchführung erleichtern.

Ich habe ihm ein Light-Programm vorgeschlagen, das ich selbst praktiziere, wenn’s wirklich eng wird und das den Zeitbedarf um mehr als 50% reduziert. Michael führt seither folgende Schritte täglich aus:

Morgens:

  1. Früh aufstehen (nach Bedarf)
  2. Hydrieren
  3. Dehnen
  4. Stille & Fragen an mich

Und abends:

  1. Nächsten Tag vorbereiten (nach Bedarf)
  2. Dehnen
  3. Stille & Fragen an mich

Warum gerade die Punkte Stille & Fragen: Das, was wir tun und was wir sind, wird von unseren Gedanken gesteuert. Diese regelmäßig auf die für uns wesentlichen Themen zu lenken lässt uns die eigenen Wahrnehmungen, Entscheidungen und Handlungen aktiv steuern. So auch die Durchführung des Programmes selbst.

Inputs, Fragen und Anregungen wie die von Michael sind sehr wertvoll. Ich würde mich freuen, wenn Sie mir Ihre Erfahrungen und Ihr Feedback zu meinen Empfehlungen mitteilen. Gerne werde ich alles so zeitgerecht wie möglich beantworten.

In den kommenden Aussendungen werde ich verstärkt auf die übrigen Themenbereiche von developME eingehen. Ich wünsche Ihnen allen eine sonnige und ruhige Spezial-Osterwoche mit dem Ausblick auf baldige Erleichterungen.

Robert Jeglitsch
technik-karriere.at

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.